De | En
Navigation Navigation

Thilo Ullrich

Rechtsanwalt | Partner
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Employment

Restructuring/Turnaround

Market Entry

Litigation

Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten

T +49 30 88 060 910
F +49 30 88 060 919

Schwerpunkte

 
 

Individuelles und kollektives Arbeitsrecht

Verhandlung mit Betriebsräten und Gewerkschaften

Restrukturierung

Organverträge

Haftung von Organen

Sprachen

 
 

Deutsch

Englisch

Referenzen

 
 

Stilllegung einer Fabrik in der Metallindustrie mit 200 Beschäftigten, einschließlich Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften über einen Interessenausgleich und Sozialplan (Sachsen).

Verhandlung eines Haustarifvertrags mit Gewerkschaften (Bremerhaven)

Umstrukturierung des Produktionsstandortes eines LKW-Herstellers mit dem Abbau von über 700 Arbeitsplätzen und der Schließung eines weiteren Standortes sowie der Verlagerung der Produktion ins Ausland, einschließlich Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften über einen Interessenausgleich und Sozialplan (jeweils Baden-Württemberg).

Umstrukturierung eines Baggerherstellers verbunden mit einem Abbau von 330 Arbeitsplätzen, einschließlich Beratungen während eines dreimonatigen Streiks und von Verhandlungen mit dem Betriebsrat und den Gewerkschaften über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan (Berlin).

Umstrukturierung eines Kranbauunternehmens mit Abbau von 50 Arbeitsplätzen, einschließlich von Verhandlungen mit dem Betriebsrat (Brandenburg).

Laufende arbeitsrechtliche Beratung verschiedener Tochtergesellschaften des Fiat Konzerns

Beratung des Vorstands einer Werft während der Schifffahrtskrise.

Beratung des Aufsichtsrats eines MDAX-Unternehmens in der Krise

Verhandlungen über C-Level-Verträge/ Vorstandsmitglieder eines MDAX-Unternehmens

Beratung eines Vorstandsmitglieds bei der Beendigung seines Managementvertrages mit einem ausländischen Energieversorger, einschließlich der Verhandlungen.

Umfassende arbeitsrechtliche Due Diligence Prüfung bei einem Unternehmen mit 3.500 Mitarbeitern weltweit, einschließlich der anschließenden Implementierung von Einkaufsstrukturen.

Rankings

 
 

JUVE Handbuch 2018/2019 „Häufig empfohlener Rechtsanwalt“

JUVE Handbuch 2017/2018 „Häufig empfohlener Rechtsanwalt“ ("Wirklich gut" - Wettbewerber)

JUVE Handbuch 2014/2015 „Häufig empfohlener Rechtsanwalt“

Legal 500, 2015 „Empfohlener Rechtsanwalt, Berlin“

JUVE Handbuch 2013/2014 „Häufig empfohlener Rechtsanwalt“

Ausbildung und Werdegang

 

Seit 2017

HYAZINTH LLP, Partner

2007–2016

Wegnerpartner, Partner

2001–2007

WilmerHale Berlin, Associate

1999–2001

Kammergericht Berlin, Referendariat, einschließlich Auslandsstage in Sydney, Australien

1993–1999

Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br., Studium der Rechtswissenschaften einschließlich Aufenthalte in London und New York City

Veröffentlichungen (Auswahl)

 
 

„Arbeitgebertage zum Brennpunkt Betriebsrat“ von PraxisCampus, Langjähriger Referent zu diversen kollektivrechtlichen Themen, z. B. Durchführung Anhörung des Betriebsrats, Senkung Betriebsratskosten

Zur Haftung von CROs und arbeitsrechtlichen Stolpersteinen, Ständiger Referent auf dem CRO-Training von Handelsblatt/Euroforum

„Outsourcing in Hospitals – Impact of Employment and Labour Law“ in: Hospital, Vol. 11, 1/2009

„Bonuszahlung bei unterbliebener Zielvereinbarung: Schadensersatzanspruch des Arbeitnehmers“ in: SAE 2008, 316

„Fehlende Ziele“ in: Capital Investor Nr. 29, S. 20

„Fortbestehen eines ruhenden Arbeitsverhältnisses bei Abschluss eines Geschäftsführerdienstvertrages nur bei Vorliegen besonderer Umstände“ in: SAE 2008, 117

„Wirksamkeit von dreiseitigen Verträgen/Aufhebungsverträgen bei sanierenden Betriebsübergängen grundsätzlich bestätigt“ in: SAE 2007, 344

„Zulässigkeit der Bildung eines Konzernbetriebsrats bei im Ausland gelegener Konzernobergesellschaft?“ in: DB 2007, 2710

„Die Domino-Theorie fällt“ in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29. November 2006 (gemeinsam mit Dr. Anja Mengel)

„Arbeitsrechtliche Aspekte unternehmensinterner Investigations“ in: NZA 2006, 240 (gemeinsam mit Dr. Anja Mengel)

„Erste praktische Erfahrungen mit dem neuen Recht der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften“ in: BB 2005, 1109 (gemeinsam mit Dr. Anja Mengel)

„Auswirkungen des § 4 S.2 BetrVG auf den Betriebsbegriff im Rahmen von § 111 BetrVG“ in: NZA 2004, 1308

Mitgliedschaften

 
 

Deutscher Anwaltverein

Initiative Hauptstadt Berlin e. V.

Westwind e.V.

Real von Chamisso e. V.